Mit dem Henker in der Altstadt Zofingen unterwegs

Die TCS Untersektion Wiggertal lud zu einer Stadtführung mit dem Nachtwächter oder dem Henker in der Altstadt von Zofingen ein. Die beiden Führungen starteten beim Thutbrunnen und gleichzeitig fand die Cherzlinacht mit Aufführungen von Kinderchören statt. Trotz nasskaltem Wetter herrschte reger Personenverkehr ind er Altstadt. Der Henker führte uns durch die dezent beleuchteten Gassen und erzählte von seinem Handwerk und dem nicht gerade hohen Ansehen seiner Berfufsgattung. Teilweise erschauderten wir ab seinen Schilderungen über sein Handwerk, wie dem Erhängen, dem Rädern oder dem Enthaupten. Die Führung fand beim grossen Weihnachtsbaum auf dem alten Postplatz sein Ende. Nach einem Apéro im Bonheur verschob sich die Gruppe zum Restaurant Rathaus, wo uns ein Fondue Chinoise erwartete. Mit einem heissen Tee konnten die kalten Glieder wieder erwärmt werden. Beim reichhaltigen Essen wurde noch rege über die erfahrenen Geschichten diskutiert und in der gemütlichen Stube fand der lehrreiche Abend seinen Ausklang.



© TCS Untersektion Wiggertal